Wer kann sich beraten lassen?

Alle Mitarbeiter des Kooperationsunternehmens können die psychologische Mitarbeiterberatung in Anspruch nehmen.

Zusätzlich (und für solche Verträge ungewöhnlich) steht die psychosoziale Betreuung auch allen Familienangehörigen zur Verfügung.

Ausdrücklich eingeschlossen im Vertrag der psychologischen Mitarbeiterbetreuung und Mitarbeiterberatung sind Coachings für Führungskräfte.

Inhalte der psychosozialen Mitarbeiterberatung können alle beruflichen, aber auch privaten, gesundheitlichen oder psychologischen Themen sein.

Führungskräfte: zusätzlich individuelles Führungskräfte-Coaching