Schritte der Durchführung

  • Vorgespräch mit der Geschäftsführung
  • Datenerhebung und Messung psychischer Belastungen per Online-Fragebogen oder Papierfragebogen
  • Schwachstellenermittlung
  • Ergebnispräsentation gegenüber der Geschäftsführung
  • Workshop
  • Betriebliche Maßnahmenumsetzung zur Förderung des psychischen Wohlbefindens
  • ggf. Implementierung von Präventionsmaßnahmen
  • Erstellung einer Abschlussdokumentation zum Nachweis gegenüber der Berufsgenossenschaft